„Bündnis für Vielfalt und Toleranz“ ruft zu gemeinsamen Aktionen am 11.09 im Haus der Begegnung auf

Veröffentlicht am 04.09.2018 in Presse

Das „Bündnis für Vielfalt und Toleranz“, bestehend aus allen Fraktionen des Königsteiner Stadtparlaments, sowie anderen politischen und zivilgesellschaftlichen Organisationen, lädt alle Königsteinerinnen und Königsteiner am 11.09.2018, ab 18.00 Uhr, ins Haus der Begegnung in der Bischoff-Kaller-Straße 3 ein. Von 18.00 Uhr bis 19.00 Uhr soll dort für eine vielfältige Gesellschaft und für ein menschliches Miteinander in Königstein demonstriert werden. Man möchte dort für die weltoffene Demokratie eintreten und zeigen, dass gerade nach den letzten Ereignissen in Chemnitz in Königstein kein Platz für menschenverachtendes Gedankengut ist. Ab 18.30 Uhr tagt der Ausländerbeirat der Stadt Königstein im Großen Saal im Haus der Begegnung und berichtet von seiner Arbeit. Seit 20 Jahren kümmert sich der Ausländerbeirat um die Anliegen ausländischer Mitbürger und leistet mit seinen Angeboten, beispielsweise Deutschkurse für jedes Alter, wichtige Integrationsarbeit und fördert dadurch den gesellschaftlichen Zusammenhalt. Durch den Besuch des Ausländerbeirats, möchte das Bündnis auf dessen wichtige Arbeit aufmerksam und gleichzeitig die Ablehnung von fremdenfeindlichen Einstellungen deutlich machen. Die beiden unterschiedlichen Aktionen sollen den Königsteinerinnen und Königsteinern die Möglichkeit geben zwischen verschiedenen Formen des Protestes zu wählen. Anschließend beschäftigt sich unter dem Titel "Wir sind nicht allein" Dr. Michael Hesse im Raum Hardtberg damit, wie Schriftsteller in Werken mit den sozialen Ängsten umgehen. In mehreren Kurzvorträgen geht es darum, wie vielfältig sich Autoren mit Themen wie Sicherheitsbedürfnis oder Angst vor dem oder den Unbekannten auseinandergesetzt haben. Die Frage "Können Bücher für Ordnung sorgen?" wird ebenso besprochen wie die erstaunlichen Beiträge der Unterhaltungsliteratur, die unter der provokanten Überschrift "Stephen King als politischer Autor" vorgestellt werden. Viele literarische Werke zeigen uns, wie man mit der Angst vor Überfremdung umgeht. Einlass zu der Lesung ist ab 19.00 Uhr, der Veranstaltungsbeginn ist um 19.30 Uhr. Das „Bündnis für Toleranz und Vielfalt“ hofft bei allen Veranstaltungen auf eine breite Beteiligung der Königsteiner Bürgerinnen und Bürger, damit deutlich wird, dass Humanität und Weltoffenheit in Königstein gelebt wird.

 

Dabei sein

Facebook

 

 

Termine

Alle Termine öffnen.

30.04.2019, 20:00 Uhr - 22:00 Uhr Fraktions- und Vorstandssitzung

03.05.2019, 13:00 Uhr - 16:00 Uhr SPD Europa Truck

03.05.2019, 19:30 Uhr - 22:00 Uhr Jahreshauptversammlung

Alle Termine

Dafür trete ich ein.

Arbeitsgemeinschaft Selbständige

Jusos Hochtaunus