Einstimmung auf den Landtagswahlkampf

Veröffentlicht am 11.06.2018 in Presse

Henning Groskreutz, Landtagskandidat der SPD im Wahlkreis 24, besuchte die Königsteiner Genossinnen und Genossen zu ihrer Jahreshauptversammlung. „BMW – Bildung, Mobilität, Wohnen“ – auf diese drei Themen will sich die Hessen SPD im Landtagswahlkampf fokussieren. In allen drei Bereichen sei erheblicher Handlungsbedarf“, sagte Groskreutz. Dr. Ilja-Kristin Seewald, Ortsvereinsvorsitzende erwähnte in ihrem Rückblick auf das vergangene Jahr und den zurückliegenden Wahlkampf, wie wichtig das Gespräch mit Bürgerinnen und Bürger sei. Im Bundestagswahlkampf seien sehr viele Königsteiner an die Stände gekommen, um ihre Ideen, Sorgen und Wünsche an den Mann bzw. an die Frau zu bringen. Den Bürgerinnen und Bürgern zuzuhören sei wichtig, so Seewald. Ansprechpartner für die lokalen Themen zu sein, darauf wies auch Fraktionschef Thomas Villmer hin. Er erwähnte, dass viele Initiativen zur Verbesserung der Situation vor Ort von der SPD ausgingen, jedoch Mehrheiten gebraucht werden, damit die Betreuungs- und Wohnsituation in Königstein auch wirklich verbessert werden kann. Bei den Wahlen wurde der bisherige Vorstand im Amt bestätigt, es gab nur wenige Änderungen: Den Vorsitz hat weiterhin Dr. Ilja-Kristin Seewald inne, Stellvertreter: Clemens Kraft, Pressesprecher: Felix Lupp, Kassierer: Tilmann Stoodt, Schriftführerin: Kerstin Jäckel, Beisitzer: Stella und Christian Schönwiesner, Dieter Vollmer, Fritz Göbel, Ilona Krössner.

 

Dabei sein

Facebook

 

 

Dafür trete ich ein.

Arbeitsgemeinschaft Selbständige

Jusos Hochtaunus